Das Demeter Journal zum Hören | Globoli für Kühe

Homöopathie bei Kühen

Das Demeter Journal mit Informationen rund ums biodynamische Leben. Unser Thema heute:

Die homöopathische Behandlung von Kühen. Milchkuh City reckt Annette Ackermann schon den Kopf entgegen. Die 46-jährige versorgt täglich die Herde auf Hof „Kasten im Wald“ oberhalb von Gars am Inn in Oberbayern.

In der kleinen Blumenspritze hat sie fünf Globuli Pulsatilla C 30 aufgelöst, um Citys Beschwerden zu behandeln. Dafür genügt das Sprühen auf die Nase der Kuh, die ganz offenbar schon auf den Heilungsimpuls wartet.


Klassische Homöopathie für Nutztiere wird in den Ställen immer wichtiger. So lässt sich der Antibiotika-Einsatz deutlich reduzieren, wissen die beiden Tierhomöopathinnen Angela Lamminger-Reith und Birgit Gnadl.

Mehr darüber in unserem Podcast mit Renée Herrnkind und Ronald Richter und im Demeter Journal auch unter www.demeter.de

Ein Gedanke zu „Das Demeter Journal zum Hören | Globoli für Kühe“

  1. Wir kennen das von unserer Katze da wirken die Globuli auch gegen Zecken und anderes Getier. Warum sollte es also da nicht wirken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *