Google+

Kult.Radio Player

Kult.Podcast Abo

  • mit iTunes abonnieren
  • Kult.Podcast Abo
 

Ellen Luckas im Märchen Studio

Ellen Luckas erzählt Kult Ron und euch Märchen vom Geld: “Die Goldmacher”, “Der Wundertaler” und “Der Juwelenacker”. Mehr über Ellen Luckas auf: maerchenzauber-mit-musik.de

Weiterlesen

Esel ist Esel und Esel will nicht

YouTube Preview Image

Ohne Worte!

Weiterlesen

Der mit den Worten zaubert!

 

Uwe Günzel, auch Jeronimo genannt – Der mit den Worten zaubert! – besucht Kult Ron im Märchen.Radio: Als Märchen- und Geschichtenerzähler ist Uwe Günzel ein alter Hase, seit vielen Jahren tritt er bei den Berliner Märchentagen auf. Auch beim 4. Märchen- und Geschichten-Tag in Neubrandenburg am 17. April 2015 hat Jeronimo mitgemischt.

Weiterlesen

Hochbetrieb im Ziegenkindergarten

Dcp_0221_1
Wie Mütter so ticken

von in Emelys Zickenzone auf bio-blog.de

Der Kreissaal ist geschlossen. Ok, den gibt es bei uns nicht wirklich. Aber alle Ziegen hier in Emelys Zickenzone haben abgelammt. Was für ein Wort – a-b-g-e-l-a-m-m-t. Klingt fast wie abgewrackt und drückt doch das krasse Gegenteil aus: Hinein ins Leben – und wer kann das besser untermalen als Zicklein?

Weiterlesen

Ehm Welk | Die Heiden von Kummerow

Litera Heiden von Kummerow

Wir bringen im Märchen.Radio ab 9. April, 18 Uhr:

Ehm Welk: Die Heiden von Kummerow, ein “Volkslied in Prosa”, wie der Dichter es auch nannte;
zuerst: Ehm Welk über sein Buch Die Heiden von Kummerow,
dann: Das Heidendöpen, Der Kirchturm von Kummerow und Ehm Welk liest Die Martinsgans.

Außerdem hört ihr ein Interview mit Ehm Welk von 1956 und dazwischen Lieder von den Regensburger Domspatzen.

Mehr zum Thema: theater 89 drückt die Schulbank

Besetzung: Weiterlesen

theater 89 drückt die Schulbank

Biesenbrow Schule
Wenn ein Theater auf vorösterlichen Ausflug geht, dann kann es beinahe nicht anders sein, als dass es sich um eine Recherchetour zu einer geplanten Inszenierung handelt. So auch im Fall des theater 89, das nicht nur eine Stippvisite nach Biesenbrow ins Brandenburgische unternahm, sondern gleich dort noch die Schulbank drückte.

Uta Klag (v.l.n.r), die Geschäftsführerin, Hans-Joachim Frank, der Theaterleiter und Regisseur, und Jörg Mihan, der Dramaturg, lauschten dem über eine Stunde währenden Vortag Eckhard Kolles (vorn) vom Landkulturverein Biesenbrow e.V. Herr Kolle wusste einiges so noch nie Gehörtes zu berichten über den Schriftsteller und sein Werk, um das es hier geht: Ehm Welk “Die Heiden von Kummerow”, ein “Volkslied in Prosa”, wie der Dichter es auch nannte.

Weiterlesen

Wir erzählen (wieder) Märchen!

Kult.Radio freut sich, dir ein besonderes Osterei ins Nest zu legen: Das Märchen.Radio ist wieder “on air”!

Einfach oben links den roten Player-Button auf der gelben Musikkassette drücken!

Oder auf → m3u.Playlist oder → pls.Playlist klicken, und warten bis der Player in deinem Gerät läuft …
radio.de mini-player Auch über radio.de kannst du uns empfangen! 

Schon hörst du täglich 24 Stunden Märchen von den Berliner und Brandenburger MärchenerzählerInnen und vielen anderen Gästen, die zu Kult Ron ins Studio kommen.

Wir beginnen am 2. April, am 210. Geburtstag von Hans Christian Andersen. Ist das nicht märchenhaft?

Weiterlesen

Info3 Podcast | Auf dem GrünTee-Weg

Tee-Seminar im Macha-Macha

 

Grüntee, Gesundheit, Spiritualität und GLS

In Berlin boomen zurzeit Teestuben und Restaurants mit exzellentem Grüntee. Über dessen spirituellen und gesundheitsfördernden Gehalt sprach Ronald Richter mit Erik Spickschen, der in Berlin die erste traditionelle japanische Teestube gründete, das “Macha-Macha” – ein von der GLS gefördertes Projekt „Achtsamer Sinnwirtschaft”.

Ein Interview mit Erik Spickschen über japanischen Grüntee

Erik Spickschen Im Aprilheft 2015 von Info3 lest ihr das Interview, im Info3-Podcast könnt ihr es hören. Beide Versionen fokussieren recht unterschiedlich die Themen um Grüntee und dessen gesundheitsfördernde Wirkungen, um die japanische Teezeremonie, den Matcha Tee, Radioaktivität und vieles mehr. Ihr findet das “Macha-Macha” in der Hasenheide 16 in Berlin-Neukölln. Webseite: macha-macha.de – leitet weiter zu Facebook.

Unten durch Klicken  auf den Button diesen Info3-Podcast anhören.

Chinesischer Grüntee in Berlin

Wie gesagt, in Berlin ist Grüntee angesagt. Ein anderer außergewöhnlicher Laden, den wir empfehlen:

Weiterlesen

Info3 Podcast | Das höhere Potenzial in uns

Jens Heisterkamp und Philip Kovce

Ein inspirierendes Gespräch auf der gerade vergangenen Leipziger Buchmesse zwischen Jens Heisterkamp (li), Redakteur und Verleger, und Philip Kovce, freier Autor für Presse und Rundfunk, über Rudolf Steiner, die Freiheit und das höhere Potenzial in uns.

Weiterlesen

ZEIGE DEINE WUNDE | Kunst und Spiritualität bei Joseph Beuys

YouTube Preview Image

Ein Film von Rüdiger Sünner. Mit Rhea Thönges-Stringaris, Sonja Mataré, Franz Joseph van der Grinten, Volker Harlan, Rainer Rappmann, Johannes Stüttgen und Wolfgang Zumdick. Sprecher: Hans-Peter Bögel.

Die Premiere ist am Montag 30. März 2015, 20 Uhr, Urania, 10787 Berlin, An der Urania 17.

Neben der DVD wird auch das gleichnamige »Buch zum Film« präsentiert, das im EUROPA VERLAG BERLIN erschienen ist.

Im Märzheft von Info3 ist darüber die Kritik eines beeindruckten Rezensenten nachzulesen. Zum Download des Artikels geht es hier Info3_2015_03_Sünner_Joseph-Beuys …

Weitere Vorführungen in der Urania:
Dienstag, 31. März und Mittwoch, 1. April, jeweils 17 Uhr

DVD bei www.absolutmedien.de
Mehr Infos unter www.ruedigersuenner.de

Mehr zum Thema: Licht Quanten Kosmos

Weiterlesen

Info3 Podcast präsentiert | Clown Dimitri

Clown Dimitri

© profile-productions.ch

Seit Ende Februar bis Ende Mai tourt die Famiglia DimiTRIgenerations durch die Schweiz. Aber auch Solo-Auftritte gibt es mit dem Schweizer Clown – und die Canti popolari del Ticino mit seinem Freund und ehemaligen Schüler Roberto Maggini. Hier findet ihr alle Termine

Ronald Richter hat Clown Dimitri, der in diesem Jahr 80 wird, für einen Info3-Podcast interviewt. Weiterlesen

Das Leben verschönern | Hans-Joachim Frank im Interview

Hans Joachim FrankJack Londons WOLFSBLUT vom theater 89 auf dem Feld neben dem Flugplatz Fläming Air in Zellendorf in Brandenburg – ein Ereignis. Wir berichteten darüber: WOLFSBLUT in Brandenburg

Ronald Richter rief Hans-Joachim Frank an und erfuhr einiges über den Wald, den Wolf und den Mythos, worin auch der Mythos der Gefahr eingeschlossen ist. Es geht dem Theaterleiter und Regisseur von WOLFSBLUT darum, durch Erfahrung von Literatur und Mythos das Leben zu verschönern. “Der Mythos der Freiheit benötigt Entfernung”, sagt er und meint seine Inszenierung, bei der unsere Augen in die Ferne gerichtet sind.

Hört unten das Interview mit Hans-Joachim Frank.

Weiterlesen

WOLFSBLUT in Brandenburg

WOLFSBLUT theater 89
Wartet nur, bis die Sonne untergegangen ist!

Dann beginnt Jack Londons WOLFSBLUT vom theater 89 auf dem Feld neben dem Flugplatz Fläming Air in Zellendorf, Gemeinde Niedergörsdorf, im Land Brandenburg.

Hört unten den Podcastbericht von Ronald Richter.

Hier geht es zum Interview mit dem Regisseur und Theaterleiter Hans Joachim Frank: Das Leben verschönern | Hans-Joachim Frank im Interview

Die nächste und letzte Vorstellung in diesem Winter findet statt am 28. Februar 2015 um 17.30 Uhr, am Flugplatz Fläming Air, Am Flugplatz 2, 14913 Niedergörsdorf, OT Zellendorf.

Weiterlesen

Mikro frei für Goldene Träume

VorhangAuf101-Gold

“Vorhang Auf” Heft 100 ist im letzten Jahr erschienen. Es war ein doppeltes Jubiläum, da es zugleich im 25. Jahr von “Vorhang Auf” heraus kam. Passend heißt es “Ein Traum wird wahr”.

Mehr zum Thema: Rückblick 2014 | 25 Jahre Vorhang Auf
 

Jetzt gibt es bereits Heft 101 unter dem Titel “Gold”.

So freut sich Kult Ron wieder Eckehard Waldow im Hamburger Studio via skype begrüßen zu dürfen. Es assistieren ihm die Mädchen Mascha, Melina und Tessie.

Unten könnt ihr den Podcast anklicken, euch anhören und downloaden!

Weiterlesen

Info3 Podcast | Die mit den Sternen tanzen

10. Beg.-Bild- Wener Dreher

Illustration: Wena Dreher

Eurythmie ist eine bewegliche und bewegende Angelegenheit und erscheint farbig auf der Bühne. Im Gegensatz dazu erweisen sich die Bücher zur Eurythmie in der Regel entweder als eher trockene und für Laien unverständliche Fachliteratur oder als reich bebilderte Fotobände.

Nun hat Heinrich Koebel, selbst praktizierender Eurythmist, einen Roman (!) vorgelegt, in dem passend zur Thematik auf literarischem Niveau in die hohe Kunst der Eurythmie und deren Vermittlung eingeführt wird. Und das mitten in der Altstadt von Rom: Es handelt sich um Kursteilnehmer, „die mit den Sternen tanzen“!

Dies schreibt Ramon Brüll über das im Mayer Info3 Verlag erschienene Buch von Heinrich Koebel: „Die mit den Sternen tanzen“.

Ronald Richter sprach für einen Info3-Podcast mit dem Autor und Eurythmielehrer via skype.

Weiterlesen